top of page

Der Umbruch in Deutschland: Aus gepflegtem Rasen werden wilde Wiesen

Vor über 120 Jahren hat Jerome K. Jerome in seinem weniger bekannten Kleinod Drei Männer auf Bummelfahrt die deutsche Naturverbundenheit mit dem ihm eigenen Witz und der ihm eigenen Präzision eingefangen:


Der Deutsche ist selbst wilden Landschaften nicht abgeneigt, sofern sie nicht zu wild sind. Hält er sie aber für zu wild, macht er sich an die Arbeit, sie zu zähmen.


In Deutschland hält man nichts von dem Gerede über die freie Entfaltung der Natur. In Deutschland muß die Natur sich benehmen und darf den Kindern kein schlechtes Beispiel geben.


Es ist ein aufgeräumtes Land in Deutschland.


Und nun, mehr als ein Jahrhundert später, scheint es, als würde der Wind des Wandels endlich durch die deutschen Wälder und Wiesen wehen. Ich erinnere mich, dass ich erst letztes Jahr durch eine blumenreiche Wiese spazierte, auf der es von Insekten und den Vögeln, die sich von ihnen ernährten, nur so wimmelte. Ich prüfte sorgfältig Licht und Windrichtung und plante meine fotografischen Eskapaden am Wochenende. Ich war zuversichtlich, was meine Pläne anging. Nichts konnte schief gehen.



Doch als ich am Wochenende zurückkehrte, glich die Wiese einem blitzsauberen Fußballfeld, als wäre sie der Gnade eines Militärfriseurs ausgesetzt gewesen. Kein einziger Grashalm ragte mehr als einen Zentimeter in die Höhe. Was ich nicht wusste: Der Donnerstag war der Tag, an dem die Wiese gemäht werden sollte.


Doch die Dinge ändern sich. In diesem Jahr sieht es so aus, als würden selbst die konservativsten Gemeinden beginnen, die Wildblumen am Ende des Tunnels zu sehen. In diesem Jahr sind die wilden Wiesen an zahlreichen Orten, die ich besucht habe, unberührt geblieben und werden es bis nach der Blütezeit auch bleiben. Es ist ein Vergnügen, meine Besuche im Einklang mit den natürlichen Rhythmen der Natur und nicht nach den Vorgaben der Verwaltung zu planen.

Jetzt kann ich miterleben, wie jede Blume, jedes Insekt und jeder Vogel zu ihrer/seiner artgerechten Zeit erscheint, unaufgefordert und ungehindert.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Thanks for subscribing!

bottom of page